More Safety for More Business

Mit Abstand intelligent in die Zukunft

 

Die Ausrichtung von Messen, Tagungen und Kongressen erfordert in Zeiten von Corona besondere Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen.

Für die Deutsche Messe hat die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden, Partner, Gäste und aller Mitarbeiter oberste Priorität.

More hygiene

Der Messeplatz Hannover verfügt bereits heute über eine Infrastruktur, die höchste Hygienestandards gewährleistet. Diese Maßnahmen werden nun nochmal deutlich erweitert. Gesundheitsschutz und Geschäftsanbahnung gehen bei uns Hand in Hand.

Desinfektionsmittel

In allen Bereichen des Geländes werden Spender mit Desinfektionsmitteln gut sichtbar installiert.

Reinigung

Türklinken, Handläufe bei Treppenanlagen und häufig genutzte Oberflächen werden gereinigt und desinfiziert. Dies gilt auch für die sanitären Anlagen.

Mund-Nasen-Bedeckung

Grundsätzlich müssen alle Personen in geschlossenen Räumen eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2 oder OP-Maske) tragen.

Belüftung

Es erfolgt eine permanente Durchlüftung von Eingängen, Hallen und Konferenzräumen mittels unserer hochmodernen Belüftungsanlagen.

Hygieneregeln

Alle Personen werden über die grundlegenden Hygiene- und Verhaltensregeln auf dem Messegelände informiert (Begrüßung ohne Handschlag, Husten/Niesen in die Armbeuge, regelmäßige Händereinigung, Berühren des Gesichts vermeiden).

More safety

Zahlreiche Maßnahmen sorgen dafür, dass Sie an allen Stationen Ihres Messebesuchs den bestmöglichen Gesundheitsschutz erhalten. Sei es in den Messe-Restaurants, auf den Ausstellerständen oder in Ihrem Hotel.

Kontakt mit Gesundheitsexperten

Die Deutsche Messe AG steht im ständigen Austausch mit den zuständigen Gesundheitsbehörden. Für medizinische Betreuung auf dem Gelände ist rund um die Uhr gesorgt.

Gastronomie auf dem Messegelände

Das gastronomische Konzept entspricht allen gesetzlichen Anforderungen.

Kontaktnachverfolgung auf dem Messegelände

Für alle anwesenden Personen ist die Angabe persönlicher Daten für eine effiziente Kontaktnachverfolgung verpflichtend.

Geimpft - Genesen - Getestet

Zu den Veranstaltungen der Deutschen Messe haben nur Personen mit Impfnachweis, Nachweis der Genesung von einer SARS-CoV2-Infektion oder mit aktuellem, negativem Testnachweis Zugang.

Hotels in Hannover und der Region

Wir sind im engen Austausch mit der Hotellerie und Gastronomie. Auch hier werden umfassende Schutzkonzepte umgesetzt. Ihrem erfolgreichen Messebesuch steht somit nichts mehr im Wege.

More spacing

Für den Messeplatz Hannover werden zur Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m folgende Vorkehrungen getroffen.

Mindestabstandsregeln

Alle Messeteilnehmer sollen den Mindestabstand von 1,50 m zueinander einhalten können. Für jede Veranstaltung wird daher eine max. Personenzahl je Veranstaltungstag festgelegt. Diese Maßnahme ist davon abhängig, ob die jeweilige Veranstaltung als 2G oder 3G ausgerichtet wird.

Mehr Raum (Flächenvergrößerungen)

Um auf dem gesamten Messegelände die notwendigen Abstandsregeln einhalten zu können, bieten wir in Eingangsbereichen, Hallen, Tagungs- und Besprechungsräumen großzügige Bewegungsflächen an.

Getrennte Ein-und Ausgänge

In allen Bereichen des Geländes werden Ein- und Ausgänge, soweit möglich, voneinander getrennt.

Vergrößerung der Gangbreiten

Die Gangbreiten in den Hallen werden vergrößert. An stark frequentierten Punkten (vor Ein-und Ausgängen, an Servicepoints, vor den Restaurants, Garderoben und Toiletten) gibt es zusätzliche Freiflächen.

Messestände

Auch die Messestände sind so zu gestalten, dass ein Mindestabstand von 1,50 m zwischen allen sich auf der Standfläche aufhaltenden Personen (Besucher, Standpersonal) eingehalten werden kann.

Corona-Warn-App

Mit der Corona-Warn-App können alle mithelfen, Infektionsketten schneller zu durchbrechen.

Unterstützt uns im Kampf gegen Corona

Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig.

Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.

Die App wird vom RKI (Robert-Koch-Institut) für die Bundesregierung herausgegeben.

 

Weitere Fragen?
Dann ruft an.

+49 511 89-31422

 

Christoph Schöllhammer

Projektleiter

Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover | Germany
Telefon   +49 511 89-31422

christoph.schoellhammer@messe.de

Kontakt per E-Mail

Checkbox Datenschutz

3 + 12 =